SEETELHOTEL Ostseeresidenz Ahlbeck in Ahlbeck

Ostseeresidenz Ahlbeck

Appartement-Hotel in Ahlbeck: Infos zur SEETELHOTEL Ostseeresidenz Ahlbeck

Pension Carlsburg in Ahlbeck

Pension Carlsburg

Pension in Bäderstil-Villa: Infos zur Pension Carlsburg

Hotel Seestern

Hotel Seestern Ahlbeck

Komforthotels in Karlshagen: Infos zum Hotel Seestern

DAS AHLBECK HOTEL & SPA in Ahlbeck

Das Ahlbeck Hotel Spa

Exklusives Strand- und Wellnesshotel: Infos zum DAS AHLBECK HOTEL & SPA

SEETELHOTEL Ahlbecker Hof in Ahlbeck

 Hotel Ahlbecker Hof Usedom

Historisches 5-Sterne-Wellnesshotel: Infos zum Seetelhotel Ahlbecker Hof

Hotel "Villa Seeschlößchen" in Ahlbeck

Hotel Seeschlösschen Ahlbeck

Familiengeführtes Strandhotel: Infos zum Hotel Villa Seeschlößchen

SEETELHOTEL Ostseehotel Ahlbeck in Ahlbeck

Ostseehotel Ahlbeck

4 Sterne Strandhotel in Ahlbeck: Infos zum SEETELHOTEL Ostseehotel Ahlbeck


Ostseebad Ahlbeck

Ahlbeck (zu hochdeutsch Aalbach) verdankt seinen Namen einem kleinen aalreichen Bach an dem der erste Siedler seine Mühle errichtete. Weitere Menschen zogen in diese Gegend und  das Dorfleben ging eine ganze Zeit lang ruhig und beschaulich von statten. Erst ab 1852 nimmt Ahlbecks Entwicklung zum Seebad langsam Fahrt auf. 1997 erhielt Ahlbeck die offizielle Bezeichnung als Seeheilbad. Nach einer Weile strömten die Badegäste in Massen in das kleine Seebad und ab dem 20 Jh. konnte Ahlbeck sogar viele berühmte Badegäste verzeichnen. Der Kaiser gehörte aber im Gegensatz zu Ahlbecks Bezeichnung als Kaiserbad nicht dazu. Lieber verweilte der gehobene Mittelstand zu einem stilvollen Urlaub in Ahlbeck. Der Ort ist der Östlichste von ganz Deutschland, er liegt direkt an der Grenze zu Polen und somit zwischen  Heringsdorf im Westen und Swinemünde (Swinoujscíe). Ein Stückchen weiter  Richtung Achterwasser befindet sich der kleine Ort Korswandt am Wolgastsee. Neben dem feinen, weißen Sandstrand mit den Dünen finden wir in der Umgebung auch weite Wiesen, Waldflächen und besagten Wolgastsee. Ahlbeck selbst hat natürlich auch einiges zu bieten. Im Zentrum sowie an der Strandpromenade bieten sich zahlreiche Geschäfte zum Bummeln an. Da wären Souvenir-läden und Boutiquen aber auch Supermärkte, Restaurants und Cafés. Schmuckläden locken mit ihren Bernsteinen und Bäckereien mit ihrem Kuchen. Auch für einen warmen Schlafplatz sei gesorgt. Denn an der Strandpromenade und der  Dünenstraße befinden sich viele große, schicke Hotels. Weiter im Zentrum Ahlbecks winken Pensionen, Ferienhäuser und Ferienwohnungen allen die etwas sparen wollen. Um unser Rezept für den Perfekten Urlaub komplett zu machen fehlt nur noch eine abwechslungsreiche Beschäftigung. Neben der wunderschönen, antiken Bäderarchitektur und ihren altehrwürdigen Villen ist die Seebrücke in Ahlbeck auf jeden Fall einen Besuch wert. Sie wurde 1898 errichtet und ist 250 m lang. Sie gilt bis heute als das Wahrzeichen von Usedom und  kam 1991 sogar ins Fernsehen. Da drehte Loriot eine Szene von seinem Film "Papa ante portas"  auf dieser Seebrücke. Am Anfang der Seebrücke befindet sich ein großer Strandpavillon mit einem Restaurant im maritimen Flair. Die historische Fachwerkkirche zeigt ein Stück der nordischen Architektur und das Eisenbahnmuseum erweckt das Kind im Manne. Einmal im Jahr können sie etwas Besonderes in Ahlbeck erleben. Immer am Valentinstag stürzen sich die ersten mutigen zum Winterbadespektakel in die kalte Ostsee und den Sommer feiert Ahlbeck jedes Jahr ganz ausgelassen. Im Jahr 2014 fand das Sandskulpturenfestival statt, eine Wiederholung im Jahr 2015 ist geplant. Abwechslungsreich, elegant und schick ist Ahlbeck perfekt für Besucher aller Art.